BayArena-Card

Viele Vorteile für die Fans

Die BayArena-Card ist eine GeldKarte mit Kontaktlos-Technologie. Es reicht, wenn die Bayer-Fans die Karte an der Kasse kurz an ein Lesegerät halten – die Zahlung wird dann sofort durchgeführt. Emittiert wird die BayArena-Card von Ihrer Sparkasse Leverkusen.




 
 
Bei der Stadionkarte haben sich - mit Bayer 04 Leverkusen und der Sparkasse Leverkusen - zwei starke Partner zusammen getan, um eine neue, innovative Karte einzuführen. Dieses noch nie dagewesene offene Zahlungssystem mit dem GeldKarte-Chip ist bundesweit einmalig. Bereits rund 74 Millionen girocards und Kundenkarten mit GeldKarte-Chip wurden von den deutschen Sparkassen und Banken an ihre Kunden ausgegeben.
Neue Ära in der BayArena
Zur Saison 2009/2010 hat Bayer 04 Leverkusen diese neue, multifunktionale Stadionkarte eingeführt. Fans können ausschließlich bargeldlos (mit der BayArena-Card oder einer ec-Karte mit GeldKarte-Chip) an den Verpflegungsständen und Kiosken im Stadion bezahlen. Gleichzeitig ist die Chipkarte der BayArena-Card auch Dauerkarte, elektronisches Eintrittsticket und Mitgliedsausweis für den Bayer 04-Club. Bayer 04

GeldKarte  

kontaktlos

Den Fans bringt die neue BayArena-Card eine Reihe von Vorteilen:
  •  
    • Sie ersetzt das Eintrittsticket aus Papier,
    • vereinfacht damit die Einlasskontrolle
    • und macht das Kleingeld zum Bezahlen von Bier und Wurst überflüssig. 
In der Halbzeitpause geht es künftig an den Verpflegungsständen deutlich zügiger voran. 
Der Vorteil der GeldKarte für Stadionbesucher
Im Gegensatz zu „geschlossenen“ Systemen, bei denen die Fankarte ausschließlich im jeweiligen Stadion als Zahlungsmittel gilt, können die Inhaber der BayArena-Card mit dem Guthaben auf dem Chip auch außerhalb der BayArena an allen GeldKarte-Akzeptanzstellen bezahlen – z. B. um ein Bus- oder Bahnticket für die Heimfahrt zu kaufen oder den Parkschein bargeldlos zu bezahlen - es geht also kein Geld "verloren". Der GeldKarte-Chip kann mit bis zu 200 Euro aufgeladen werden.
Auch im Gästebereich wird das Bezahlen an den Verpflegungsständen komplett bargeldlos abgewickelt.
Gästefans können mit ihrer eigenen ec-Karte in der BayArena bezahlen – sofern diese den GeldKarte-Chip enthält. Dieser lässt sich ganz einfach erkennen an der goldenen Kontaktfläche sowie dem GeldKarte-Logo auf der ec-Karte. Daher gilt: Wer den GeldKarte-Chip auf seiner ec-Karte (ganz egal welcher Sparkasse oder Bank) vor der Auswärtstour nach Leverkusen auflädt, hält in der BayArena deutlich schneller Getränke und Würstchen in der Hand!
Bayer 04 empfiehlt dringend das Aufladen der GeldKarte vor der Anreise in die BayArena. Somit können am Spieltag Wartezeiten an den Aufladestationen vermieden werden.
  
 
 



 
 
Service Telefon
0214 355-0